Informationen vor dem Kauf


Wenn Sie darüber nachdenken, ob Sie sich einen kleinen Beagle-Welpen anschaffen möchten, bedenken Sie bitte vorher einige Dinge ganz genau :

 

Ein Beagle kann bis zu 19 Jahre alt werden und so lange wird er auch an Ihrer Seite sein wollen.

Das bedeutet eine Investition (über diese ganzen Jahre) von  Verantwortung, Liebe, Verständnis, Zeit und natürlich auch Geld. 

Er ist ein Familienmitglied und kann nicht einfach in einer Ecke abgestellt oder weggesperrt werden. Wenn er jung ist, macht er gern Dummheiten und wie ein kleines Kind braucht er eine konsequente Erziehung. Wenn er älter wird können sich, wie bei einem alten Menschen, Zipperlein einstellen, die dann auch dementsprechend ernst genommen und behandelt werden sollten.

Ein Beagle wird Ihr Begleiter über viele Jahre sein und es liegt an Ihnen, wie Sie dieses Miteinander gestalten und erleben.

Wenn Sie denken, dass Sie der richtige " Beagle-Mensch" sind, dann setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.


Unsere Welpen werden bei uns im Wohnhaus geboren und aufgezogen.

Mit 8 - 9 Wochen werden sie abgegeben.

Sie sind dann mehrfach entwurmt, geimpft und haben einen Chip.

 

Der Welpenkäufer erhält bei der Abholung des Welpen:

- die Ahnentafel vom Beagle Club Deutschland, den Wurfabnahmebericht

  und den Internationalen Impfpass mit den eingetragenen Impfungen

- ausreichend Futter für die nächsten Tage

- einen Futterplan

- eine Aufstellung über giftige Pflanzen

- etwas Spielzeug

bei der Abholung des Welpen wird ein Kaufvertrag abgeschlossen.